Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

January 28 2020

rabbit-ac
3198 801e 500
Reposted fromteijakool teijakool

January 27 2020

rabbit-ac
9715 0dc5 500

January 25 2020

rabbit-ac
9298 0f5d 500
Reposted fromsl420 sl420
rabbit-ac
8623 48a3 500
Reposted fromlokrund2015 lokrund2015

January 24 2020

rabbit-ac
1679 1c1f 500
Reposted fromtgs tgs

January 23 2020

rabbit-ac
5073 6812
Reposted fromNocephya Nocephya
rabbit-ac
0750 0e2d 500
Reposted fromSilentRule SilentRule

January 20 2020

rabbit-ac
3656 93b6 500
Reposted fromlokrund2015 lokrund2015

January 19 2020

rabbit-ac
1344 4dc5
Reposted fromlokrund2015 lokrund2015

January 18 2020

rabbit-ac
6943 dded 500
Reposted fromGreyscale Greyscale
rabbit-ac
7374 d8a9 500
Reposted fromteijakool teijakool

January 14 2020

rabbit-ac
3628 0e35
Reposted fromzciach zciach

January 05 2020

rabbit-ac
9199 e88a
Reposted fromLogHiMa LogHiMa

January 04 2020

rabbit-ac
5654 216d 500
Reposted fromrenegat renegat viapiefke piefke
rabbit-ac
3905 84e6 500
danke
Reposted frompiefke piefke
rabbit-ac
rabbit-ac
8788 f4b8 500
Der Kabarettist Wilfried Schmickler bringt es in einer Minute fertig die AfD genau aufn Punkt zu beschreiben.
(via)
Reposted fromgemuese gemuese
rabbit-ac
Reposted fromnaich naich viagemuese gemuese
rabbit-ac
This your first re-election campaign, kid?
Reposted fromfightling fightling
rabbit-ac
8312 c0b3 500

Das Siebte Flugblatt

Eine Nummer kleiner ging es aber nicht mehr, oder, liebe BILD?
Ich denke, der Preis für die verantwortungsloseste Schlagzeile 2020 ist hiermit vergeben, weitere Nominierungen weltanschaulich verwandter Blätter können wir uns direkt sparen.

Versuchen wir einmal, von diesem intelligenzfreien brandgefährlichen Aufhetzen der Bevölkerung wegzukommen und schlüsseln wir das mal auf….

….. erstmal sagt das eben gerade nicht DIE Polizei, sondern die offen rechte Polizeigewerkschaft DPolG, die nur knapp 100 000 Mitglieder hat und vom Rechtspopulisten und Gehaltsbetrüger Rainer Wendt angeführt wird, der neben seinem schwer gestörten Rechtsstaatsverständnis vor allem auch durch das Propagieren rechtsextremer Verschwörungstheorien aus verfassungsfeindlichen Quellen, öffentliche Aufmerksamkeit erlangt hat

Und dann:
Wer ohne Not aus einer einzelnen Straftat, die, keine Frage, rechtsstaatlich zu bearbeiten ist, in dieser hysterisch-panikmachenden Überzeichnung ein terroristisches, bandenmäßig organsiertes Netzwerk herbeiphantasiert, gezielt Erinnerung an den Herbst 1977 und die vielleicht schwerste Prüfung der jungen Bundesrepublik weckt, Assoziationen zu einer Bedrohung herstellt, die seinerzeit die Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzt hat, der hat erstens das journalistische Ethos einer Gartenschnecke und zweitens niedere Beweggründe für dieses Handeln.

Und vor allen Dingen ganz andere Absichten.
Ein Blick in Herrn Wendts Profil, wir verlinken nicht aufgrund der Natur einiger der Äußerungen, lässt auch erahnen, worin die wirklich bestehen:

„Wenn linke Terroristen in Leipzig einen Mordanschlag auf einen Polizisten begehen und eine Abgeordnete der Linken, den Abzug der Polizei aus dem Kiez fordert, ist es höchste Zeit mit starken Kräften und robustem Mandat genau dort hineinzugehen, den Rechtsstaat zu sichern und dort zu bleiben“ so Wendt dort.

Hatte er sich nach der Ermordung seines Parteikollegen Lübcke auch nur ansatzweise so entschlossen geäußert?
Ach richtig, ging ja nicht, der Mord wurde ja von Leuten verübt, deren geistige Anstifter Wendt auf Facebook teilt….ja, muss man einsehen, das wäre blöd gekommen unter diesen Umständen.

Wendt geht auch direkt über zu ganz konkreten Maßnahmen, vermutlich in die Maschine diktiert, während er sich, mit der Eleganz eines John Wayne, bereits den Halfter umgeschlungen hat:

„Deshalb gilt:
1. Hausbesetzungen duldet man nicht, man beendet sie. Sofort und konsequent.
2. Mit Linksextremisten verhandelt man nicht, man schließt mit ihnen keine Verträge, man bekämpft sie mit allen Mitteln, die der Rechtsstaat zu bieten hat.
3. Linksextremismus verharmlost und relativiert man nicht, er muss genauso konsequent bekämpft werden, wie Rechtsextremismus, er hat auch die gleiche moralische Qualität.“

Da haben wir nicht nur ein formvollendetes Hufeisen, eine wissenschaftlich diskreditierte Extremismustheorie aus den Reihen der neuen Rechten (wir berichteten), sondern da wird klar, was diejenigen, die jetzt mit RAF-Vergleichen um sich werfen, eine "linksterroristische" Bedrohung unseres Rechtsstaates mit aller Gewalt, fernab von Maß, Ziel und Vernunft, beschwören, wirklich wollen:

Befugnisse zum Einsatz von Gewalt („robust“ ist eine polizeiinterne Chiffre genau dafür) um etwas durchzusetzen, was wir bislang noch nicht haben:

Einen politisch rechten Staat.

Wir appellieren an dieser Stelle an Vernunft und Mäßigung, an die Überwindung tumber Feindbilder, an Konsens und ein Mindestmaß an Sachlichkeit.

Zwischen gezielten Entführungen, monatelangen Gefangen- und Geiselnahmen und politische Morden auf der einen, und einer lokalen Einzeltat von böllerwerfenden, prügelnden Krawallos, auf der anderen Seite, besteht noch immer ein himmelweiter Unterschied.

Der Feind der Bundesrepublik Deutschland steht rechts.

Manchmal trägt er bereits eine Uniform, manchmal ist er Polizeigewerkschafter und manchmal sitzt er in der Redaktion der Bildzeitung und amüsiert sich mit dem Kaffee in der Hand über eine Schlagzeile, die jedem Redakteur mit einem Funken Anstand im Leibe die Schamesröte ins Gesicht treiben würde.

Liebe BILD, ganz im Ernst, stellt euch in die Ecke und schämt euch.
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl